Auf und davon

Ich packe gerade meine Koffer und werde Anfang der kommenden Woche zum nächstgelegenen Flughafen fahren, um mir irgendein noch zu bekommendes Flugticket zu kaufen. Da ich mich die ganze Zeit nicht entscheiden kann, wohin ich verreisen möchte, lasse ich wie seinerzeit, als ich noch Dartpfeile auf die Weltkarte an der Wand geworfen habe, um mein konkretes Reiseziel auszusuchen, den Zufall entscheiden, wohin es dieses Mal gehen wird. Den Laptop und andere Kommunikationsgeräte, lasse ich zu Hause, bzw. an einem sicheren Ort und ich weis auch noch nicht, ob ich nur ein paar Wochen oder Monate unterwegs sein werde oder ob ich nun doch endlich die längst geplante Weltreise unternehmen werde.

Also, die Welt außerhalb des Internets ruft mich und ich folge diesem Ruf. 😀

Meinen lieben Freunden wünsche ich alles Gute und eine schöne Zeit!

Bis dann…

…liebe Grüße von mir.

***

 

 

 

Advertisements

Always Somewhere

Passend zum Thema Tod und Trauer, welches mich immer noch
beschäftigt und bewegt, stelle ich dieses Lied von Scorpions ein.

Ich finde es wirklich toll und irgendwie passt es ja auch zum
Thema Liebeskummer, in dem ich mich noch umhören werde.

Also gute Nacht und schöne, dunke Träume euch! 😉

***